Das Konzept des MietFachLaden

 

Nachdem ich mich selbst seit Jahren dem Kunshandwerk verbunden fühle, möchte ich hier engagierten Kreativen ein Forum bieten.

 Gerne beantworte ich die ersten Fragen:

 

Wie bekomme ich ein Regalplatz?

Nimm ganz einfach Kontakt mit mir auf. Dabei überlegen wir gemeinsam, wie wir Deine Schätze am besten in Szene setzen und welches Regal am geeignetesten für Dich ist.

 

Muss ich mich sonst um irgendetwas kümmern?

Kurz gesagt: Jein!

Alles was Du machen musst, ist, deine Ware vorbeizubringen oder sicher verpackt zu mir zu schicken.

Ich übernehme den Verkauf, die Werbung und alles, was dazu gehört.

So kannst Du Dich weiterhin Deinem Hobby widmen und unkompliziert etwas dazuverdienen.

Wichtig bleibt für Dich, dass Du Dein Geschäft stets im Auge behälts

Dazu gehört, dass Du schaust welche Artikel gut ankommen, was wieder aufgefüllt werden muss und wie sich Dein Geschäft dem Kunden interessant darstellt.

Dabei helfe ich Dir natürlich gerne, insbesondere, wenn Du nicht direkt vor Ort sein kannst. Ansonsten gilt, komme jederzeit vorbei und gestalte Dein Geschäft.

 

Was ist alles in den Kosten inbegriffen?

Möchtest Du etwas verkaufen, dann muss Du zuersteinmal selbst Geld in die Hand nehmen. Das hört sich vielleicht seltsam an, aber in der Realität ist dies tatsächlich so.

Im KunstWerk eröffnest Du auf eine gewisse weise Dein eigenes Geschäft mit festen, überschaubaren Ausgaben.

Diese splitten sich in Miete und eine Provision, bei erfolgreichem Verkauf, auf.

 

Im Mietpreise für dein Geschäft sind folgende Kosten enthalten:

* Miete

* Nebenkosten wie Strom, Wasser, Heizung.

* Versicherungen für das Geschäft

* Arbeitszeit für den Verkauf Deiner Artikel, während der Öffnungszeiten,  Events und Messebesuche.

* Einkauf von Kassensystem, Hardware, Büroartikel, Verpackung etc.

* Instandhaltung, Reinigung und Pflege Deines Faches und des KunstWerk

* Werbung bei der örtlichen Presse,sowie durch Flyer, Handzettel und auf den social Medien etc.

...und einiges mehr.

 

Gerne informiere ich Dich über die Mietpreise und Provision. Du wirst verwundert sein, wie überschaubar es tatsächlich ist.